Zweites Symposium

Das 2. RASUM-Symposium am 29. Sept. 2016 stellt die transdisziplinäre Konzeption des Studiengangs sowie die in der Umsetzung erzielten Ergebnisse aus den Praxisprojekten des ersten Jahrgangs in den Mittelpunkt.

Das 2. RASUM-Symposium stellt zunächst die didaktische Konzeption des Master-Studiengangs RASUM vor: Es stützt sich auf vier Strukturelemente „Normative Orientierung“, „Disziplinäre Theorien und Methoden“, „Transdisziplinäre Integration“ sowie „Disziplinen- und handlungsfeldübergreifende Verständigung“ und verknüpft diese insbesondereim Hinblick auf die Kompetenzen, die die Studierenden in den Praxisprojekten benötigen.

Die beiden ersten Praxisprojekte – durchgeführt mit dem Luftfahrtunternehmen Air Berlin unddem Bergsportausrüster VAUDE – sind bereits auf dem Weg. Die jeweiligen unternehmerischen Herausforderungen, die sich dabei stellenden Probleme und die erarbeiteten Lösungsansätze stellen Praxispartner, Studierende und Lehrende vor.

Außerdem geht es - in Kooperation mit dem studentischen Netzwerk "Perspektive N" - darum, für die Hochschule Darmstadt Perspektiven auszuloten, welche Beiträge die Hochschule zu einer Nachhaltigen Entwicklung leisten kann.